Hundeschule für alle Hunde und Welpen.


In meiner Hundeschule begleite ich Sie und ihren Hund vom Welpen bis hin zum alternden Hund.

Jeder Hund und Welpe erhält einen individuell erstellten Plan zum Training.

Wünsche der Hundehalter werden berücksichtigt.

Egal welche Hunderasse Sie besitzen, ich werde alle Menschen mit ihren Hunden begleiten. 

Beginnen Sie mit einem Welpen, erstelle ich aktiv ein Programm zum Training.

Ich leite Sie an und begleite Sie auch in schwierigen Zeiten.

Ich werde immer mit Rat und Tat Ihnen zur Seite stehen und gerne auf Wunsch, meine eigenen Tipps geben zu Hund und Trainingsmöglichkeiten.

Bei einem Hund mit Problemen, kann ich mein Fachwissen zum Einsatz bringen.

Mit meiner Fachkompetenz und Empathie werde ich mit Ihnen auch schwere Situationen angehen.

Hierbei kommt es bestimmt auch manchmal auf die Hunde an, welches Problem gerade aktuell ist. 

In Einzelstunden oder in einer kleinen Gruppe (max. 4 Team) werde ich ihren Wünschen bestimmt gerecht.

Auch das Training der Hunden entsprechend, wird individuell angepasst. 

In meinem Training wird grundsätzlich gewaltfrei gearbeitet, was nichts anders heisst als.

  • Druckfrei
  • ohne negativen Hilfsmittel
  • ohne Unterdrückung
  • ohne Einwirkung von Gewalt

 

  • mit Leckerli
  • verschiedenen Motivationen
  • Training im Tierwohl

Wie kann Training stattfinde?

 

Training kann nicht ohne Erziehung funktionieren.

In meinem Training wird die Körpersprache der Hunde gelernt zu lesen und mit der eigenen Körpersprache auch gearbeitet.

Was nicht heisst, dass straffreies Training möglich ist.

 

Was heisst nicht straffrei? 

Straffe kann durch Entzug geschehen.

Sind die Grundkommandos schon ins Training eingeflossen und auch gut konditioniert, doch der Hund reagiert zum Beispiel auf einen Rückruf nicht.

  • Der Hund wird wortlos an die Leine genommen. Die Straffe ist, Freiheitentzug. 
  • Ein Training sollte immer mit einer positiven Sequenz beendet werden, und das mein ich auch so. 

Der Hund oder Welpe wird nie im Frust ins Auto oder in die Box gebracht.

  • Kann, will oder versteht der Hund einfach noch nicht was sein Besitzer gerade von ihm will und er kann die Aufgabe nicht erfüllen, ist der Hundehalter meist enttäuscht, was ich durchaus auch verstehen kann. Doch hier folgt der nächst Schritt!
  • Der Hundeführer macht mit seinem Hund ein Training von dem er sicher ist, dass das sein Hund kann. Das Training kann so mit Erfolg beendet werden und die Welt ist wieder in Ordnung.

In meiner Hundeschule wird respektvoll und im Tierwohl gearbeitet.

 

Kommt ein Hund aus dem Tierheim, kennt niemand die Vorgeschichte des Hundes.

Hierfür braucht es ein anderes Training als bei einem Welpen.

 

Ich werde immer mein Bestes geben, dass sehe ich als selbstverständlich.

Rasse, Mischling oder ein Hund aus dem Tierheim. Folgende Punkte sind zu beachten.

Bitte überlegen Sie sich vor dem Kauf eines Hundes/Welpen, welche Hunderasse passt zu mir, oder in die Familie. 

  • Darf der Hund Haare verlieren?
  • Muss der Hund zu Kinder passen?
  • Sollte der Welpe eher sportlicher Natur sein?
  • Würde eher ein ruhiger Hund passen?
  • Wie gross sollte die Hunderasse oder Mischling höchstens sein?
  • Was möchte ein Hund-Mensch Team erreichen?
  • Könnte es auch ein Hund aus dem Tierheim sein?

Sollten sie dazu Fragen an mich als Hundetrainerin haben, ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung.

Training mit dem Welpen, einfühlsam und der jedem Hunde entsprechend

Das Training mit dem Welpen beginnt immer, mit einem speziellen Trainingsplan. 

Hierbei beachte ich, was der Welpe kennt und bereits kann. 

Auch in der Gruppe muss manchmal angepasst werden. Ist ein Hund ein bisschen scheu und ängstlich, kann dieser unter Umständen nicht mit einem dominanten Welpen zusammen trainieren. Der Trainingserfolg wird dadurch gestört und gehemmt.

 

 

Weiter biete ich Erziehungskurse, Junghundekurse und spezielle Trainings an.

Jeder Hund sollte gefördert werden, dies auch speziell jedem Hund angepasst.

 

 

Erziehung nach dem Welpen Zeit zum erwachsenen Hund

Weiterhin kann mit jedem Hund gearbeitet werden.

Um das gelernte zu vertiefen, sollte nach Möglichkeit ein Leben lang mit dem Hund gearbeitet werden.

Dazu biete ich weitere Kurse an.

Die Grundkommandos werden vertiefe und generalisiert.

Der Horizont des Hundes wird erweitert und auch die kognitive Leistung wird gefördert. Auch hier werde jeden Hund stets im Auge haben.

Ein Jagdorientierter Hund kann nicht von seinem Jagdinstikt völlig abgehalten werden, doch den Jagdtrieb kann manchmal erfolgreich umgeleitet werden.

Auch für weitere Training bin ich der richtige Partner. 

Das Mensch-Hund Team bleibt immer in vorderster Priorität bei mir.

Ich bin auch mobil unterwegs für Sie, Hausbesuche sind selbstverständlich

Da ich auch mobil für Sie unterwegs bin, kann ich Hausbesuche anbieten.

Ich kann das Training vor Ort geben oder in der Wohnung, gerade dort, wo ein Problem vorhanden ist. 

Ich besuche Sie und ihren Hund gerne beim kennenlernen zu Hause.

So kann ich mir ein Bild machen, wie mit einem Welpen/Hund gearbeitet werden kann.

Sie können mir zu jeder Zeit eine E-Mail senden, eine WhatsApp Nachricht schreiben oder bis 20.00 Uhr anrufen.

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Sei meines Hundes Freund,

und du bist auch der Meine

 

Wenn alle dich meiden und hassen

ob mit oder ohne Grund

wird einer dich niemals verlassen,

und das ist dein treuer Hund.

 

Nur Liebe und selbstlose Treue

hat er für dich immer parat.

Er beweist es Dir täglich aufs Neue

wie unsagbar gern er Dich hat.

 

Nennst Du einen Hund dein Eigen,

wirst Du nie verlassen sein,

und solltest Du vor Einsamkeit schweigen,

Du bist nie wirklich alleine.

 

Und wird einst der Tod Dir erscheinen,

und schlägt Dir die letzte Stund,

wird einer bestimmt um Dich weinen

und das ist Dein treuer Hund.

 

Drum schäme Dich nicht Deiner Tränen,

Wenn einmal Dein Hund von Dir geht.

Nur er ist, das will ich erwähnen

Ein Wesen, das stets zu Dir steht.